http://www.grefrather-eg.de

Grefrather Eissportgemeinschaft GEG e.V.

 

24.03.18     Klicks:1340
“Wir wollen die Saison am Freitag mit einer guten Leistung zu Ende bringen und werden versuchen das Spiel für uns zu entscheiden” hatte GEG-Trainer Karel Lang vor der letzten Begegnung seiner Grefrath Phoenix angekündigt. Gesagt, getan. Die Blau-Gelben zeigten zum Saisonabschluss beim EHC Troisdorf noch einmal eine geschlossene Mannschaftsleistung und bezwangen die Dynamites mit 4:3 (2:1,1:1,1:1).
weiterlesen →
10.03.18     Klicks:484
Keine Punkte im Aufstiegsrennen gab es am zurückliegenden Wochenende für die Grefrather EG. Stark ersatzgeschwächt unterlagen die Phoenix am Freitag beim Neusser EV mit 1:3. Am Samstag waren die mit nur 9 Feldspielern angereisten Grefrather beim 1:7 in Wiehl chancenlos.
weiterlesen →
04.03.18     Klicks:334
Matthias Holzki ist “Spieler der Saison”- Nach dem mit zwei Siegen gelungenen Start in die Aufstiegsrunde zur Regionalliga West gab es am Sonntagabend vor gut 250 Zuschauern im Grefrather EisSport & EventPark einen 4:5-Dämpfer gegen Troisdorf Dynamite.
weiterlesen →
25.02.18     Klicks:1077
In der Aufstiegsrunde zur Regionalliga erwischte die Grefrather EG einen regelrechten Traumstart. Nach dem 5:4-Sieg am Freitag über Landesliga-Meister Wiehl bezwangen die Blau-Gelben am Sonntagabend auch den Regionalligisten Neusser EV mit 4:1 (1:0,1:1,2:0).

weiterlesen →
23.02.18     Klicks:530
Freitag, der 23. Februar: Anscheinend ein ausgesprochen guter Tag für hochspannende Eishockey-Spiele mit Happy End, zumindest wenn man es aus Grefrather Perspektive betrachten möchte. Zugegebenermaßen nicht unbedingt ein Vergleich auf Augenhöhe, aber wie beim denkwürdigen Sieg der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft über Kanada im Olympia-Halbfinale sollte sich auch nach dem Spiel der Grefrather EG gegen die Wiehl Penguins einmal mehr bewahrheiten...
weiterlesen →
19.02.18     Klicks:464
Am zurückliegenden Wochenende hatten die Grefrath Phoenix zum Abschluss der Landesliga-Vorrunde mit drei Spielen innerhalb von vier Tagen noch einmal ein straffes Programm zu absolvieren. Wenngleich die Begegnungen angesichts der bereits sicher erreichten Aufstiegsrunden-Qualifikation sportlich ohne Bedeutung waren, sollten sie noch einmal als Gradmesser für die am kommenden Freitag beginnende Aufstiegsrunde zur Regionalliga dienen.
weiterlesen →
05.02.18     Klicks:436
Knapp 18 Stunden Erholung blieben der GEG nach dem Penalty-Sieg gegen die Realstars, ehe es am Sonntag beim Tabellenzweiten Wiehl Penguins erneut auf das Eis ging. Mit nur drei gelernten Verteidigern und einem Mini-Aufgebot angereist, spielte Grefrath bei den favorisierten Gastgebern befreit auf und fand auf die 2:0-Führung der Oberbergischen (13./17.) in Form von zwei Treffern durch Andreas Bergmann (20.) und Roby Haazen (23.) zunächst auch die passende Antwort.
weiterlesen →
03.02.18     Klicks:379
Mit einem 4:3-Erfolg nach Penaltyschießen gegen die Realstars Bergisch Gladbach hat sich die Grefrather EG am Samstagsabend bereits vorzeitig für die noch in diesem Monat beginnende Aufstiegsrunde zur Regionalliga qualifiziert. Dabei taten sich die Blau-Gelben vor heimischer Kulisse gegen den einzig verblieben Mitkonkurrenten um den letzten Qualifikationsplatz lange Zeit ungeheuer schwer.
weiterlesen →
26.01.18     Klicks:463
Zahlreicher berufs- und verletzungsbedingter Ausfälle zum Trotz hatte sich das Team von der Niers gegen den derzeitigen Tabellenführer, die Dynamites vom EHC Troisdorf im Vorfeld der Begegnung am Freitagabend einiges vorgenommen: Mit einem Sieg wollte man im Rennen um die Landesliga-Meisterschaft den 6-Punkte-Rückstand zum Spitzenreiter möglichst verkürzen.
weiterlesen →
09.01.18     Klicks:718
Sparkasse unterstützt die GEG auch im neuen Jahr.
Mit einem Sieg und einer Niederlage ist die Grefrather EG am zurückliegenden Doppel-Wochenende ins neue Jahr gestartet. Dabei musste der Tabellenführer von der Niers am Freitagabend zunächst eine 3:1-Niederlage bei den Dortmunder Eisadlern hinnehmen. Die Blau-Gelben konnten im Tor zwar wieder auf die Dienste des wieder genesenen Oliver Nilges zurückgreifen, fanden lange Zeit aber kein Mittel gegen die kompakt verteidigenden und zudem effektiv ihre Chancen...
weiterlesen →