http://www.grefrather-eg.de

Grefrather Eissportgemeinschaft GEG e.V.

 

Grefrath Phoenix - Kader Saison 2017/18

Knaben verlieren, bleiben jedoch im Rennen um Platz 4
erstellt von Sven Fleuren
26.02.18     Klicks:387     A+ | a-
Zu ungewohnter Zeit kämpften die Knaben (U14) am Montagabend in einem Nachholspiel gegen den Tabellenzweiten, die Dinslakener Kobras um Punkte in der Bezirksliga. Wie schon das Hinspiel, war es ein torreiches Eishockeyspiel. Die Gäste gingen in der vierten Minute in Führung und bauten diese bis zur 13. Minute auf 4:0 aus.

Erst nach 17:26 Minuten gelang dem Phoenix durch Marc Losert das erste Tor in Überzahl, dem dieser 39 Sekunden später das 2:4 folgen ließ. Doch wieder nur wenige Sekunden trafen die Dinslakener erneut und erhöhten nach 57 Sekunden im zweiten Drittel sogar auf 2:6. Doch die Grefrather gaben nicht auf und kamen durch Tore von Philipp von Colson und Jonas Streiter in der 24. Minute und wieder Philipp von Colson in der 36. Minute wieder bis auf ein Tor ran. Schade, dass anderthalb Minuten vor Ende des zweiten Drittels erneut die Gäste zum 5:7 ins Grefrather Tor trafen. Das letzte Drittel wechselten sich beide Mannschaften mit dem Toreschießen ab. Erst trafen die Gäste nach 46:22 Minuten, nur 33 Sekunden später stellte Marc Losert den alten Abstand wieder her.

Und auch den nächsten Treffer der Gäste konterten die Grefrather in Überzahl durch Jeremy Haufschild (54.). Aber Dinslaken hatte noch nicht genug und erzielten in der 55. Minute ihr zehntes Tor des Abends. Den Schlusspunkt setzte dann Philipp von Colson für den Phoenix zum 8:10 Endstand.

Auch wenn die jungen Sportler jede Niederlage ärgert, so darf sich das Team mit einem Sieg im letzten Saisonspiel gegen Soest durchaus noch berechtige Hoffnungen auf einen guten 4. von 8 Tabellenplätzen machen.